Mai 2024

Im Garten hinter dem Haus wird ein Hühnerstall gebaut. Das Gewächshaus ist bereits fertig.

April 2023

Wir bringen das Grundstück für den Sommer und unsere Gäste in Ordnung.

März 2023

Wir arbeiten wieder am Ausbau der Villa. In unserer zukünftigen Wohnung werden Deckenbalken verlegt und Dämmung eingebracht.

Februar 2024

Das Holz ist gespalten und aufgeschichtet. Somit haben wir für zwei Jahre
Holz zum Heizen.

Januar 2024

Wir wünschen allen ein gutes Jahr 2024.
Wir sind wieder am Holz spalten und stapeln für die nächsten Winter.

Dezember 2023

Unser Weihnachtsmarkt Adventszauber am 1.Adventswochenende war begleitet von herrlichem Winterwetter. Wir danken unseren Freunden für die Hilfe und wünschen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest.

November 2023

Wir sind mit der Vorbereitung und dem Schmücken für den Weihnachtsmarkt am 02.12. und 03.12.2023 beschäftigt.

Oktober 2023

Mit Hilfe der jungen Männer aus Röhrdorf haben wir einen Teil der 
der kranken Fichten gefällt.

September 2023

Die Außenwand der Sommerküche wurde mit Holz verkleidet. Vielen Dank an Matthias.

August 2023

Das Holz für den Wintervorrat ist fertig.  Wir kümmern uns um das Grundstück.

Juli 2023

Das Bad und das Ankleidezimmer in der Villa sind fertig.
Wir spalten und stapeln Holz für die nächsten Winter. 

Juni 2023

Der Innenausbau im Erdgeschoss der Villa geht weiter. Gleichzeitig werden wir noch einmal 30 Kubikmeter Holz für den Winter spalten und stapeln.

Mai 2023

Das Bad im Erdgeschoss der Villa ist fast fertig gefliest. Die Elektrik ist
angeschlossen.

April 2023

Die Installationen im Bad im Erdgeschoss der Villa sind fertig. Im zukünftigen Wohnzimmer und den anderen Räumen werden die Heizkörper eingebaut.

März 2023

Wir haben mit dem Ausbau des Bades in unserer zukünftigen Wohnung im Erdgeschoss der Villa begonnen.
Bei schönem Wetter räumen wir unser Wäldchen am Grundstück auf. Dabei fällt wieder jede Menge Holz an.

Februar 2023

Im Januar haben wir 30 Kubikmeter Holz für die Heizung gespalten und gestapelt.
Jetzt arbeiten wir weiter im Erdgeschoss der Villa an unserer Wohnung.

Januar 2023

Der Weihnachtsmarkt zum 4.Advent war sehr gut besucht und gelungen.
 Wir bedanken uns herzlich bei Familie Krauße und allen anderen Helfern und Freunden und wünschen einen guten Start ins Jahr 2023.

Dezember 2022

Am 17./18.12. 22, dem 4.Advent, findet auf dem Bienhof ein öffentlicher Weihnachtsmarkt statt.
Die Familie Krauße von der Bienhofmühle und wir sind mit Schmücken und der Organisation vollauf beschäftigt. 

November 2022

Der Balkon der Villa ist abgedichtet und das Geländer neu gebaut. 
Die behindertengerechte Wohnung neben dem Kaminzimmer ist fertig und mit einer Küche ausgestattet.

Oktober 2022

Der Aufenthaltsraum im Erdgeschoss der Villa ist eingerichtet. Der Raum wird unsere Bibliothek und Spielzimmer für Gäste.

September 2022

Die noch fehlende Fluchttreppe am Seitengebäude ist geliefert und es gib jetzt eine Straßenlaterne am Bienhof.

August 2022

Wir sanieren den Balkon der Villa. Der Boden ist undicht und das Geländer wird wieder aufgebaut.

Juli 2022

Die fehlenden Türen im Eingangsbereich des Seitengebäudes sind geliefert und sehen toll aus. Jetzt wird der Eingangsbereich vorgerichtet. 
Auch das Holz ist fertig gespalten und gestapelt. 

Juni 2022

Wir haben viele Gäste, Holz für den Winter wird gespalten und gelagert. Das Grundstück muss aufgeräumt und die Wiesen gemäht werden. 

Aus diesem Grund wird der Innenausbau des Erdgeschosses der Villa verschoben.

Februar bis Mai 2022

Wir haben unser Haus in Chemnitz verkauft und sind im Februar entgültig auf den Bienhof gezogen.

Am 19.02.2022 tobte ein Sturm im Osterzgebirge. Das Festnetz und das Internet waren bis zum 29.04.2022 nicht nutzbar.

Januar 2022

Im Erdgeschoss der Villa wird momentan
 die zukünftige Bibliothek vorgerichtet.

Dezember 2021

Wir arbeiten am Ausbau der unteren Etage der Villa.
Wir danken allen fleißigen Helfern für Ihre Einsätze im Jahr 2021.

November 2021

Im Eingangsbereich der Villa wird der Fußboden neu verlegt. Der Ausbau des Erdgeschosses der Villa beginnt.

Oktober 2021

Das Erdgeschoss der Villa muss noch komplett saniert werden. Das große Bleiglasfenster ist bereits aufgearbeitet und eingebaut.

September 2021

 Das Grundstück hinter dem Haus wird vom Müll beräumt. Danke an die jungen Männer aus Röhrsdorf. Bei dieser Aktion wird jede Menge Feuerholz gespalten.

Die Ferienwohnungen sind fertig eingerichtet.

August  2021

Wir sind weiter am Einrichten der Ferienwohnungen. 

Juli 2021

Die Einrichtung der Ferienwohnungen ist in Arbeit. Die behindertengerechte Ferienwohnung wird ausgebaut.

Juni 2021

Die Verlegung der neuen Abwasserleitungen ist abgeschlossen. Die Ferienwohnungen sind fertig und werden neu eingerichtet. 

Mai 2021

Der Hof wird aufgegraben und die Abwasserleitungen werden neu verlegt. 

April 2021

Die Bäder der Ferienwohnungen sind fertig gefliest. Das Vorrichten und verlegen des Fußbodenbelages wird von einer Fachfirma erledigt.

März 2021

Das Kaminzimmer ist fertig. Die Bäder der Ferienwohnungen in der Villa werden gefliest.

Februar 2021

Wir arbeiten am weiter am Innenausbau.

Januar 2021

Dank funktionierender Heizung arbeiten wir am Innenausbau der Villa.

Dezember 2020

Am Seitengebäude ist die Fluchttreppe fertiggestellt. Der Abwasseranschluss wird erneuert.
Wir bedanken uns bei allen Handwerkern und Freunden für die Hilfe und Unterstützung beim Wiederaufbau des Bienhofes. 

November 2020

Die Villa hat neue Fenster bekommen. Der Innenausbau ist
in Arbeit und die Heizung fürs gesamte Gebäude fast fertig.

Oktober 2020

Das Gerüst ist abgebaut und der Bienhof sieht einfach super aus. Danke an alle Handwerker für die gute Arbeit. 

September 2020

Die Fassade der Villa ist neu verputzt und angestrichen. In der Villa werden die Ferienwohnungen ausgebaut.

August 2020

Der Innenausbau geht weiter. Die Küche ist fertig und muss noch eingerichtet werden. In Seitengebäude wird das Bad für die Frauen gefliest. 
In der Villa wird die Heizung eingebaut und die Versorgungsleitungen fürs Wasser verlegt. 

Juli 2020

Die Gästezimmer und ein Bad im Seitengebäude sind fertig. Die Küche ist gefliest, muss aber noch vorgerichtet werden. Wir nutzen die Aussenküche über den Sommer.

Das Dach für das gesamte Gebäude ist mit Blitzschutzanlage ausgestattet.

Juni 2020

Wir arbeiten am Seitengebäude. Leider hat sich die Fertigstellung der ersten Gästezimmer verzögert.

Mai 2020

Der Innenausbau in der Villa beginnt. Die Fenster im Dachgeschoss sind eingebaut. Im Grundstück ist dank des Arbeitseinsatzes der Röhrsdorfer Ordnung. Dankeschön.

April 2020

Im Seitengebäude funktioniert die Heizung. Die Zimmer haben neue Türen und sind fertig. An den Bädern wird noch gearbeitet.

März 2020

In der Villa beginnt der Innenausbau. Im Seitengebäude wird vorgerichtet und gefliest.

Februar 2020

Das Dach der Villa wird fertig. Das Wetterschutzgerüst ist zurückgebaut.

Januar 2020

Das Dach der Villa wird eingedeckt. Im Seitengebäude wird am Innenausbau gearbeitet.

Dezember 2019

Wir bedanken uns bei allen Handwerkern für die Zusammenarbeit und bei unseren Freunden für die Hilfe und Unterstützung. 

November 2019

Die Heizung im Seitengebäude wird fertiggestellt. Wir können dadurch über den Winter am Innenausbau arbeiten. 

Oktober 2019

Die Dachdecker haben mit der Arbeit begonnen. Der Dachstuhl ist fertig.  Am 30.10.2019 haben wir Richtfest gefeiert.

September 2019

Der Aufbau des Dachstuhls der Villa geht voran. 
Im Seitengebäude entsteht ein Partyraum.

August 2019

Die Balken für den Dachstuhl sind geliefert. Im Seitengebäude wird
mit dem Einbau der Heizung begonnen.

Juli 2019

Das Seitengebäude ist abgeputzt und gestrichen.

Juni 2019

Für den Dachstuhl werden die Zwischenwände gemauert. Im Seitengebäude sind die Decken mit Gipskarton abgehangen.

Mai 2019

Die Deckenbalken liegen. Die gesamten Stromleitungen im Seitengebäude werden neu installiert.

April 2019

Anfang Mai werden die Dachbalken der Villa verlegt. Der Heizungsbauer ist bei der Planung der Anlage. Der Außenputz des Seitengebäudes wird vorbereitet.

März 2019

Die Wände der Gästezimmer im Seitengebäude sind geputzt. Im Giebel sind Fenster und Tür eingebaut. 

Februar 2019

Der Ringanker der Villa wird gebaut. Die Planung für das Dach läuft.


Januar 2019

Aufgrund des Winters sind nur wenige Arbeiten möglich.

Dezember 2018

Am 21.12.2018 haben wir die Baugenehmigung erhalten. Der Wiederaufbau kann beginnen. Halleluja. Gesegnete Weihnachten und ein glückliches neues Jahr wünschen wir Allen.

November 2018

Wir warten auf die Baugenehmigung zum Aufbau der Gebäude.

Oktober 2018

Das Dach der Villa ist komplett abgebaut. Der Schutt ist abtransportiert.

September 2018

Der Rückbau des Daches der Villa ist voll im Gange. Überall liegen riesige Holzberge und jede Menge Schuttcontainer werden gefüllt und abgefahren.

August 2018

Die Villa ist entkernt. Die Statik für den Wiederaufbau ist

geprüft. 

Juli 2018

Die Bauunterlagen sind noch nicht vollständig und die Planung bisher nicht abgeschlossen. Die Entkernung der Villa hat begonnen. 

Juni 2018

Das Gerüst über der Villa steht. Das Gerüst hat eine spektakuläre Größe und es ergeben sich besondere Aussichten.

Mai 2018

Größere Baumaßnahmen sind zur Zeit nicht möglich. Das Gespräch mit dem Denkmalschutz ist sehr positiv verlaufen. Der Bauantrag ist gestellt. Wir dürfen mit dem Abriss fortfahren. Für die Villa wird es ein großes Überbaugerüst geben.


Bei unseren Arbeitseinsätzen haben wir das gesamte Feuerholz gespalten und mit der Hilfe  unserer Freunde gestapelt. Vielen Dank an Alle.

April  2018

Vielen Dank an die Firma Toni Vacek. Das Dach des Gästehauses ist fertig eingedeckt.

Die verbrannten Balken sind aufgeräumt und die Einfahrt ist mit Schotter aufgefüllt.

März 2018

Das Dach des Gästehauses wird neu eingedeckt. Die Dachfenster sind bereits verbaut. Der Brandgiebel zwischen Villa und Gästehaus ist in Planung.

Im Gästehaus ist der Rückbau fast abgeschlossen. In den Zimmern ist der Putz ab und alle Fußböden sind offen. 

Februar 2018

Momentan wird nur wenig gearbeitet. Wir sind an der Bauplanung für die Villa. 

Wegen dem Denkmalschutz müssen viele Vorschriften beachtet werden.

Der Giebel am Seitengebäude ist fast fertig. 

Januar 2018

Der Brandstifter ist am 31.01.2018 zu 3 Jahren Gefängnis ohne Bewährung verurteilt wurden. Wir sind mit dem Urteil zufrieden.  


Die Notheizung ist in Betrieb. Danke an die Klempner. Das bedeutet für uns geheizte WC, warmes Wasser und ein Raum mit Temperaturen über 0 Grad. 

Dezember 2017

Die Notheizung wird vorbereitet und ein Gastank für die Notheizung ist angeliefert. Das gesamte Gebäude ist eingerüstet. Der Rückbau Dachgeschoss Gästehaus ist abgeschlossen.


Der Zimmermann stellt den Dachstuhl in kürzester Zeit und das bei schlechten Witterungsverhältnissen. Der Dachdecker bringt die Unterspannbahnen an und sichert den Übergang von der Villa zum Gästehaus mittels Planen.


Vielen Dank den Handwerkern, die es möglich gemacht haben, das wir mit einem dichten Dach den Jahreswechsel feiern können.

November 2017

Das erste Geld wird von der Versicherung überwiesen. Mit Hilfe unserer Freunde entsorgen wir den Brandschutt des Hausmeistergebäudes auf eigene Rechnung. 


Das Gerüst fürs Gästehauses wird gestellt. Vorher erfolgt der Abriss des Giebels, des Schornsteines und der Rückbau des Dachgeschosses vom Gästehaus.


Wir sind weiter mit dem Befüllen der Spermüll- und Schrottcontainer beschäftigt.

Oktober 2017

Die Wandergruppe Döbeln beräumen die noch zu gebrauchenden Möbel und Einrichtungsgegnstände in die Container.  Unser Nachbar erledigt mit seinem Bagger den Abriss des Hausmeistergebäudes. 


Ende Oktober ist das erste Treffen von Planungsbüro und Handwerkern zum abstimmen der Baumaßnahmen. Die Bauschuttanalyse für ca. 500 Tonnen wird erstellt. 

September 2017

Wir warten immer noch auf die Zusage der Kostenübernahme durch die Versicherung!  Am 26.09. erfolgt endlich die Zusage!!!


Für die geretteten Einrichtungsgegenstände kaufen wir zwei Seecontainer. 


Der Dachdecker übernimmt die Notsicherung des Daches der Villa auf eigene Initiatve. Wir übernehmen mit Freunden die provisorische Abdeckung des Gästehauses. Der Klempner schenkt uns seinen Wohnwagen. Unser Freund übernimmt die Vermessung der Dächer als Grundlage für den Wiederaufbau.

August 2017

Der Sachverständige der Gebäudeversicherung hat den Schaden begutachtet. Das Hausmeistergebäude ist bis auf die Grundmauern abgebrannt und muss abgerissen werden. Die Übernahme des Schadens ist noch nicht geklärt. Das Brandermittlungs-gutachten der Kriminalpolizei läuft noch.


Wir räumen den Brandschutt vom Hof und aus den Gebäuden. Viele Freunde und unsere Kinder helfen beim Aufräumen und Wäsche waschen. Mehrere Container werden mit Spermüll und Schrott gefüllt und abtranspotiert. 

21.07.2017

Wir erhalten den Anruf eines Freundes mit dem Hinweis den Computer einzuschalten. Der Bienhof ist abgebrannt durch Brandstiftung. Fassungslos und geschockt schauen wir uns die Bilder im Internet an.


Nachmittags sind wir vor Ort und sprechen mit der Feuerwehr. Jetzt erst erfassen wir das Ausmaß des Schadens. Alle Dächer sind zerstört. Was nicht durchs Feuer zerstört wurde, ist durch das Löschwasser hin.


Am gleichen Tag sind Freunde und Nachbarn bei uns um uns zu helfen und Beistand zu leisten.